Entwicklung und Überprüfung  eines Trainingsprogramms zur Verbesserung des taktischen Handelns bei offensiven Standardsituationen im Fußball por Marcel Kieschnick

Entwicklung und Überprüfung eines Trainingsprogramms zur Verbesserung des taktischen Handelns bei offensiven Standardsituationen im Fußball por Marcel Kieschnick

Titulo del libro : Entwicklung und Überprüfung eines Trainingsprogramms zur Verbesserung des taktischen Handelns bei offensiven Standardsituationen im Fußball
Fecha de lanzamiento : September 17, 2008
Autor : Marcel Kieschnick
Número de páginas : 232
Editor : GRIN Verlag

Obtenga el libro de Entwicklung und Überprüfung eines Trainingsprogramms zur Verbesserung des taktischen Handelns bei offensiven Standardsituationen im Fußball de Marcel Kieschnick en formato PDF o EPUB. Puedes leer cualquier libro en línea o guardarlo en tus dispositivos. Cualquier libro está disponible para descargar sin necesidad de gastar dinero.

Marcel Kieschnick con Entwicklung und Überprüfung eines Trainingsprogramms zur Verbesserung des taktischen Handelns bei offensiven Standardsituationen im Fußball

Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Sport - Bewegungs- und Trainingslehre, Note: 2,1, Universität der Bundeswehr München, Neubiberg (Institut für Sportwissenschaft und Sport), 50 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Worin unterscheidet sich ein Schussversuch von Uli Höneß im Finale der
Europameisterschaften von 1976 in Belgrad gegenüber dem Schuss von Pirlo im
Champions-League Finale 2007? Der Unterschied liegt im Erfolg.

Höneß' Strafstoß verschwand im Himmel von Belgrad. Hingegen wurde Pirlos direkter Freistoß durch Filippo Inzaghi für Torwart Jose Manuel Reina unhaltbar in das Tor abgefälscht und war somit der Grundstein für den Sieg des AC Mailand gegen den
FC Liverpool. Neben dem Unterschied im Verlauf gibt es eine große
Gemeinsamkeit. Beide Aktionen sind Resultat einer Standardsituation. Liverpool
erreichte dieses Finale erst durch zwei gut parierte Elfmeter von Reina im
Halbfinale gegen Robben und Geremi.

Diese Beispiele sollen zeigen, dass Standardsituationen durchaus
spielentscheidend sein können. Stellt sich nun die Frage, woran das liegen kann.

Sind drei Ecken wirklich einem Elfmeter gleichzusetzen? Fällt jedes zweite Tor in
Folge einer Standardsituation? Diese und weitere banale Aussagen sollen im
Laufe der vorliegenden Arbeit näher erläutert sowie begründet werden.
Hauptaugenmerk soll dabei auf dem Torabschluss nach offensiven
Standardsituationen liegen.

Welche Varianten lassen sich anhand zahlreicher Spiele aus dem nationalen sowie internationalen Bereich feststellen? Im Allgemeinen wird oftmals die Raffinesse bei der Ausführung von Standardsituationen vermisst. Gibt es Varianten der Ausführung die
erfolgsversprechender sind als Andere? Gesetz dem Fall es gibt erfolgreiche
Standardsituationen, lassen sich diese in ein Trainingsprogramm einbauen? Kann
ein Trainingsprogramm in einer Fußballmannschaft den Erfolg nach
Standardsituationen erhöhen?

Fußball ist ein Mannschaftssport. Das heißt der Erfolg ist zwar oftmals von
individuellen Leistungen abhängig. Die Fähigkeiten des Einzelnen können jedoch nur zum Tragen kommen, wenn das Kollektiv die Stärken und Schwächen des
Individuums kennt und versteht diese optimal einzusetzen. Dazu müssen neben
konditionellen und technischen Anforderungen vor allem das taktische Verständnis
gut ausgebildet sein.

Die Diplomarbeit war dabei Anlass in das Training der U15-Junioren des TSV
1860 München ein Programm zu involvieren, in dem das taktische Handeln bei
offensiven Standardsituationen optimiert werden soll.

Libros Relacionados